Qi Gong zur Selbstheilung

Qi Gong darf auch bei einer Erkrankung ausgeübt werden und kann einen wertvollen Beitrag auf dem Weg der Heilung leisten. Eine ärztliche Behandlung kann nicht ersetzt werden, sie wird mit Qi Gong jedoch wirksam ergänzt.

Ich habe in all den Jahren mit meiner therapeutischen Arbeit einige Erfahrungen mit sogenannten chronischen Erkrankungen sammeln dürfen. Nachfolgend beschreibe ich einige Beispiele und der  Ansatz für die entsprechende energetische Begleitung dazu:


Thema Bluthochdruck

Bei dieser energetischen Situation im Körper, braucht es einen Ausstieg aus dem "Yang-Modus". Der Körper darf wieder zu einem rhythmischen "Auf und Ab", zu einer gesunden Balance von Yin und Yang zurückfinden.

Mit Übungen aus dem Chan Mi Gong leiten wir die Energie im Wechsel in die Tiefe und wieder nach oben... Eine gesunde Elastizität, ein Pendeln, wird auf diese Weise wieder eingeübt.


Thema Burn-Out

Wenn die Lebenskraft erschöpft ist, braucht es Wege, welche die Regeneration in der Tiefe zulassen und sanft anregen. Nach TCM ist es vor allem das "Qi" der Nieren, welches es nun zu unterstützen gilt. 

Chan Mi Gong Übungen im Sitzen, Selbstakupressur und auch Visualisation schenken tiefe Entspannung und regen die Selbstheilungskräfte an.


Thema Krebs 

Bei einer ernsthaften Erkrankung wie Krebs braucht der Körper ein Signal, welches ihn zu einer inneren "Umkehr"  bewegt: Es braucht eine Botschaft an alle Zellen, die signalisiert: "Ich liebe das Leben!"  

Je nach körperlicher Verfassung kann im Stehen, im Sitzen oder sogar im Liegen geübt werden. Die Übungen werden dem Thema angepasst. Die innere Zuwendung zum eigenen Energiesystem stärkt die Beziehung zum Körper und das "Ja" zum Leben. 

Thema Trauma

Ein Trauma hinterlässt Spuren im Nervensystem des Betroffenen. Manchmal gibt es im Körper-Energiesystem Stellen, die seit vielen Jahren "eingefroren" sind. Wenn die Person sich dann mit der Heilung ihres Traumas zu befassen beginnt, möchten auch diese Stellen "aufgetaut" werden. Dafür braucht es viel Geduld und liebevolle Zuwendung. Die Achtsamkeit und Langsamkeit von Qi Gong Übungen können diesen Prozess begleiten und unterstützen.

Meine Begleitung

Ich begleite Sie gerne in meiner Praxis vor Ort. Im Sommer können wir auch meinen Garten nutzen. 

Auch eine Begleitung aus der Ferne ist möglich: Das Erstgespräch können wir per Telefon oder Skype machen. Anschliessend bereite ich für Sie eine Video-Aufnahme mit ausgewählten Übungen vor. Damit können Sie bequem zu Hause üben. 

Kontakt